Unsere Pflegeangebote:
Ambulant, stationär oder in der Caritas-Tagespflege
Infos zu den Sozialstationen und unterstützende Angebote für Seniorinnen und Senioren
Facebook–Caritas Duisburg
Menschlich und vor Ort – immer nah und immer da!
Unterstützen Sie uns
Werden Sie Teil der Caritas Familie. Ihr Einsatz und Ihr Ehrenamt stärkt uns alle...
Jahreskampagne 2017:
Zusammen sind wir Heimat
Wir stellen uns der Aufgabe – Zusammenleben in Vielfalt
Dringender Spendenaufruf von Caritas international
Schnelle Hilfen sind gefragt - Katastrophen in vielen Teilen der Welt machen dies nötig!

            Newsarchiv


Sat.1 berichtet über Spielsucht und Suchthilfezentrum Nikolausburg

Spieler leiden an einem Verlust der Impulskontrolle. Sie verbringen oftmals ganze Tage in Spielhallen, leben wie in einem innerenTunnel getrennt von der Wirklichkeit und verspielen oft innerhalb eines kurzen Zeitraumes viele tausend Euro. Die Folgen: Partnerschaften zerbrechen, Arbeitslosigkeit, Depression und Suizidgefahr. Am 11.3.2011 portraitierte Sat.1 einen Spielsüchtigen, dem das Suchthilfezentrum Nikolausburg helfen konnte.

Mehr unter: http://www.sat1nrw.de/Archiv/Problem-Spielsucht/441d2920/

Wenn auch Sie oder Angehörige/Freunde/Bekannte Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an:
Fanz-Josef-Werner
Suchthilfezentrum Nikolausburg
Fürst-Bismarck-Str. 34, 47119 Duisburg-Ruhrort
Telefon: 0203 - 8 09 36 - 0
Email: suchthilfezentrum@caritas-duisburg.de

Meldung vom 15.03.2011




Informationsveranstaltung Mietrecht - Caritascentrum Süd lädt ein

Zu hohe Nebenkostenabrechnung oder Schimmelbefall in der Wohnung?

Der Mieterschutzbund e.V. und die Familienhilfe sofort vor Ort (FsvO) stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite:
Da in der Vergangenheit vermehrt Bürgerinnen und Bürger mit zu hohen Nebenkostenabrechnungen bei der FsvO in Hüttenheim erschienen sind oder bei einer Bürgerin der Schimmel in der Wohnung schon die Möbel befallen hat (wie da wohl die Atemwege aussehen?), lädt die FsvO der Caritas den Mieterschutzbund e.V. zu einer Informationsveranstaltung für Mieter ein. Am Dienstag, den 29.03.2011/11.00 Uhr informiert Sie der Mieterschutzbund über Ihre Rechte zu diesen und weiteren Themen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um vorzeitige Anmeldung wird gebeten:
Yasemin Korkmaz
Familienhilfe sofort vor Ort
Mündelheimer Str. 179
47259 Duisburg

Telefon: 0203 - 600 135 34
Email: yko@caritas-duisburg.de

Meldung vom 14.03.2011




Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein Angebot des Caritascentrums Süd: Nähenlernen leicht gemacht

In gemütlicher und entspannter Atmosphäre erlernen Sie die Nähtechniken oder frischen Ihre Kenntnisse auf. Der Anfängerkurs beinhaltet eine theoretische Einführung in die Handhabe der Nähmaschine, Erläuterung der wichtigsten Stiche und Nähübungen. Schnittmuster und Modehefte sind vorhanden, bei Bedarf kann ein eigener Schnitt mitgebracht werden.

Der Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene beginnt am 25.03.2011 von 09:00 bis 12:00 Uhr.
(10x3 Stunden/ 48,-Euro)

Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Yasemin Korkmaz
Familienhilfe sofort vor Ort
Mündelheimer Str. 179
47259 Duisburg

Telefon: 0203 - 600 135 34
Email: yko@caritas-duisburg.de

Meldung vom 11.03.2013




Familienhilfe sofort vor Ort

Zwei Jahre mehr: Erfolgreiches Pionierprojekt geht in die Verlängerung

Zwei Jahre hat sich die "Familienhilfe sofort vor Ort" (FsvO) in dem stillgelegten Kindergarten Maria Himmelfahrt in Duisburg-Hüttenheim bewährt und bedürftige Familien unterstützend begleitet. Jetzt hat das Jugendamt die Projektlaufzeit um weitere zwei Jahre verlängert. alle Beteiligten atmen erleichtert auf, schließlich nimmt gerade jetzt, wo das Vertrauen in dieses niederschwellige Angebot etablierst ist, die Nachfrage stetig zu...

Anhang: einsehen
Meldung vom 08.03.2011




Trauercafé - ab sofort auch Einzelgespräche für Trauernde

Die natürliche Reaktion auf den Tod eines geliebten Menschen ist die Trauer. Sie ist eine schmerzhafte Antwort und äußert sich in vielen Facetten, die zu durchleben für viele ungeheuer anstrengend ist. Und doch ist Trauer die einzige Möglichkeit, das Geschehene verarbeiten zu können.

Aus diesem Grund bieten die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen im Caritascentrum Süd ab sofort auch Einzelgespräche an. Trauernde Menschen, die das kostenlose Angebot wahrnehmen möchten, können von montags bis donnerstags in der Zeit von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.00 Uhr, und freitags von 9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 14.00 Uhr, unter der Telefonnummer 0203/44 98 59 – 0 (Zentrale Caritascentrum Süd) zwecks einer Terminvereinbarung anrufen.

Rückfragen bitte auch an:
Horst Ambaum
Caritascentrum Süd
Sittardsberger Allee 32
Telefon:0203 / 44 98 59 - 13
ha@caritas-duisburg
Meldung vom 03.02.2012








Ansprechpartnerin
Claudia Weiss
Wieberplatz 2
47051 Duisburg
Telefon: (0203) 2 95 92-21
cwe@caritas-duisburg.de