Unsere Pflegeangebote:
Ambulant, stationär oder in der Caritas-Tagespflege
Infos zu den Sozialstationen und unterstützende Angebote für Seniorinnen und Senioren
Facebook–Caritas Duisburg
Menschlich und vor Ort – immer nah und immer da!
Unterstützen Sie uns
Werden Sie Teil der Caritas Familie. Ihr Einsatz und Ihr Ehrenamt stärkt uns alle...
Jahreskampagne 2017:
Zusammen sind wir Heimat
Wir stellen uns der Aufgabe – Zusammenleben in Vielfalt
Dringender Spendenaufruf von Caritas international
Schnelle Hilfen sind gefragt - Katastrophen in vielen Teilen der Welt machen dies nötig!

            Newsarchiv


Ökumenisches Projekt Bildungspatenschaften

... als Zeichen christlicher Solidarität mit den Schwächeren in unserer Gesellschaft

Die Kosten der Lernförderung für Kinder aus finanzschwachen Familien – als nur ein Beispiel - soll im Rahmen des „Bildungspakets“ der Bundesregierung übernommen werden. Doch wer fördert die Mädchen und Jungen, deren Eltern zu den Geringverdienern gehören und keine Transferleistungen erhalten und somit auch keinen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket haben? Sie fallen durch das vorgelegte Raster.

Auch im Duisburger Süden gibt es viele grundschulpflichtige Kinder aus finanzschwachen Familien, deren Eltern nicht in der Lage sind, ihrem Kind den Aufenthalt in der Offenen Ganztagsschule zu ermöglichen oder bei Bedarf eine angemessene schulische Nachhilfe zu finanzieren. Evangelische und katholische Kirchengemeinden im Duisburger Süden möchten im Zusammenschluss mit dem Caritascentrum Süd mit ihrem Projekt „Bildunsgpatenschaften“ verhindern, dass ärmere Kinder geringere Bildungsfortschritte machen, als Kinder aus sozial und finanziell gesicherten Verhältnissen. In einem gemeinsamen Gespräch mit allen Grundschulleitungen des Duisburger Südens wurde der Bedarf bestätigt und die Zusammenarbeit zugesagt. Das Projekt „Bildungspatenschaften“ soll mit dem nächsten Schulwechsel beginnen. Die Projektinitiatoren sprechen verschiedene gesellschaftliche und kirchliche Gruppierungen als mögliche Sponsoren an - die bisher zugesagten Spenden betragen über 15.000,00 Euro. Parallel dazu sind die Projektinitiatoren auch auf der Suche nach geeigneten Paten, die eine qualifizierte Nachhilfe garantieren können.

Kontakt: Horst Ambaum,
Caritascentrum Süd,
Sittardsberger Allee 32,
47249 Duisburg Tel. 0203 44 98 59 - 0
ha@caritas-duisburg.de

Meldung vom 09.05.2011




Strick-Projekt - ein voller Erfolg!

Caritasverband Duisburg dankt allen HelferInnen für Ihren engagierten und solidarischen Einsatz

Wolle, Wolle, Wolle! Alexandra Mertens ist überwältigt von dem großen Erfolg des Projekts "Strickend Wärme schenken". Emsige Strickerinnen haben bereits 150 Schals und weitere Stricksachen fertiggestellt. Und: Es sind jede Menge Woll-Spenden eingetroffen. Dafür an dieser Stelle unser herzlichster Dank! Weitere InteressentInnen können sich gern unter der u.g. Telefonnummer melden.

Meldung vom 09.05.2011




Bürgersolidarität: Projekt "Strickend Wärme schenken"

Caritascentrum Meiderich trifft schon jetzt Vorbereitungen für den nächsten Winter

Duisburg hat keine Obdachlosen, dennoch leben viele Menschen auf der Straße, verbringen dort ihren Tag. Sie leben vom Betteln, dem Verkauf der Obdachlosenzeitschrift oder treffen sich an bekannten Plätzen mit anderen Menschen in der gleichen Situation. Gerade in den Wintermonaten ist dieses Leben von Härte und Kälte geprägt. Die Verfügbarkeit von warmer Kleidung ist da eine Frage des Überlebens: Schals, Mützen, Handschuhe und Socken werden dringend gebraucht! Aber gerade diese Dinge sind teuer und deswegen appelliert Alexandra Merten vom Fachbereich „Gemeindecaritas“ an die Mitbürgerinnen und Mitbürger: „Wir möchten mit diesem Projekt auf die Situation der Menschen aufmerksam machen, die am Rande der Gesellschaft leben. Bürger, die helfen möchten, können dies auf verschiedene Arten tun: Sie schenken uns ihre Zeit und stricken Mützen, Schals, Socken und Handschuhe. Oder Sie schenken uns das Material: Wolle und Stricknadeln. Oder - Sie helfen uns auf die herkömmliche Art und spenden Geld.“ Viele Hände unterstützen das Projekt „Strickend Wärme schenken“ bereits und stricken schon jetzt fleißig für den nächsten Winter. Barbara Hein aus der Gemeinde Christus unser Friede holt für den Handarbeitskreis regelmäßig Wolle: “Ich friere selber viel und weiß daher, wie wohltuend ein warmer Schal ist.“ Eine andere „Strickerin“ freut sich über diese sinnvolle Aufgabe, mit der sie anderen Menschen helfen kann. Monika Ingenpaß aus der Gemeinde St. Michael schätzt an diesem Projekt die freie Zeiteinteilung und die Selbstständigkeit.

Weitere StrickerInnen gesucht „Dennoch benötigen wir weitere „Strickerinnen“ und natürlich viele Wollspenden, die die strickenden Damen und vielleicht ja auch Herren dann weiter verarbeiten“, betont Alexandra Merten vom Caritascentrum Meiderich. Im Herbst sollen die fertig gestellten Sachen an die betroffenen Menschen verteilt werden: „Das wollen wir im Rahmen eines Kaffeetrinkens oder Frühstücks mit den Spendern tun.“ Wenn auch Sie Solidarität zeigen und das Projekt „Strickend Wärme schenken“ unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an:

Fachbereich Gemeindecaritas
Caritascentrum Meiderich
Laaker Str. 4, 47137 Duisburg
Telefon: 0203 – 4 17 80 50

Meldung vom 14.04.2013




Noch Plätze für Osterferien-Betreuung frei

Duisburger Norden: Eröffnung eines weiteren Standortes für Ferienbetreuung in der Gemeinschaftgrundschule Ruhrort

In den kommenden Osterferien bietet der Caritasverband Duisburg e.V. - in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Hafenkids e.V. - für rund 20 Kinder eine Ferienbetreuung an der Gemeinschaftsgrundschule Ruhrort an. Die Betreuung beginnt täglich um 7:30 Uhr und endet um 16:00 Uhr, wobei die Kinder die Ferienbetreuung zeitlich flexibel besuchen können. Neben einem gemeinsamen Frühstück und Mittagessen stehen Ausflüge, Kreativangebote, Back- und Kochaktionen, Bewegungsangebote und viel Spiel, Spaß und Action auf dem Programm. In der ersten Woche orientieren sich die Angebote an dem bevorstehenden Osterfest, in der zweiten Woche stehen Action und Bewegung sowie eine Ferienolympiade im Vordergrund.

Restplätze bitte anfragen unter: 0203-283-3173.

Corinna Stanioch
Schifferkinderheim Nikolausburg
Caritasverband Duisburg e.V.
Fürst-Bismarck-Straße 42 - 47119 Duisburg
Meldung vom 13.04.2011




Caritascentrum Süd: Einladung in die "Oster-Bäckerei"

Vorösterliches Backen für die ganze Familie

Selbstgebackenes schmeckt zu Ostern einfach am besten und die Vorfreude auf dieses Familienfest beginnt schon lange vorher: Diesen Schwung will die „Familienhilfe sofort vor Ort“ nutzen und lädt Jung und Alt zu einem vorösterlichen Backvergnügen ein. Am 15. April gibt es in der Mündelheimer Str. 179 um 15.00 Uhr zunächst eine Ostergeschichte zu hören und anschließend kommen die Kleinen ganz groß raus: Mit Unterstützung der Großen – auch „Leih-Omas und –Opas“ sind herzlich eingeladen – stellen die Junior-Nachwuchsbäcker den Teig selber her und können anschließend ihre Kunstwerke mit bunten Perlen, Schokostreuseln und vielem mehr kreativ und festlich verzieren.

Anmeldungen und Rückfragen bitte an:
Name: Yasemin Korkmaz
Telefon: 0203 / 600 135 34
Email: yko@caritas-duisburg.de

Meldung vom 06.04.2011








Ansprechpartnerin
Claudia Weiss
Wieberplatz 2
47051 Duisburg
Telefon: (0203) 2 95 92-21
cwe@caritas-duisburg.de