Ambulante Rehabilitation Sucht – ARS – Ambulante Therapie


In der Nikolausburg können Sie nach Vorlage einer Kostenzusage eine Ambulante Therapie machen. Die Kosten übernimmt entweder der Rentenversicherungsträger oder die Krankenkasse. Bei der Antragsstellung helfen wir Ihnen gerne.


Die Voraussetzung:
• Abstinenz von mindestens vier Wochen
• regelmäßige Teilnahme an der Orientierungsgruppe
• Kostenzusage


Die Ambulante Therapie dauert je nach Kostenzusage sechs oder zwölf Monate bei bewilligten 40 oder 80 Gesprächseinheiten. Der Klient nimmt wöchentlich an einer Therapiegruppe von 100 Minuten teil sowie in der Regel an einem Einzelgespräch von 50 Minuten.

Die medizinische Leitung hat unser Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Außerdem ist eine Dipl.-Psychologin, die unter anderem für die Testdiagnostik zuständig ist, Mitglied des Teams. Ihr/e Bezugstherapeut/in ist in der Regel ein/e Sozialarbeiter/in mit suchtspezifischer Zusatzausbildung.

Copyright © 2014 Caritasverband Duisburg e.V. Suchthilfezentrum Nikolausburg
Seite drucken      nach oben