Aktuelles

30.10.17 - 11:12 Von Weiss e-mail @ Autor

Familienhilfe sofort vor Ort in Hüttenheim: Vorhang auf!

Sprachcamp 2017hochgeladenes Bild
Grundschüler spielen in den Herbstferien Theater


Nach den guten Erfahrungen der letzten vier Jahre findet auch in diesen Herbstferien wieder ein Sprachcamp statt, das vom Jugendamt Duisburg organisiert und von freien Trägern der Jugendhilfe an insgesamt sieben Standorten für 150 Kinder durchgeführt wird.
In Hüttenheim ist es die Familienhilfe sofort vor Ort (FsvO) der Caritas, die
zwei Wochen ausrichtet, in denen 18 Kinder im Grundschulalter und mit Einwanderungsgeschichte Theater spielen – und quasi spielerisch ihre Sprachkenntnisse verbessern. Doch es gibt weitere positive Nebenwirkungen, weiß Caritasfrau Yasemin Korkmaz:“Das Theaterspielen bietet die Möglichkeit, über den verbalen Ausdruck hinaus auch körpersprachliche Fähigkeiten zu fördern. Die Kinder erhalten dadurch neue Möglichkeiten ihres Selbstausdrucks, schulen ihre Wahrnehmung und festigen ihr Selbstwertgefühl.“
Seit Tagen wird geprobt und das Lampenfieber steigt, denn am
Ende des Camps findet eine Aufführung des Erlernten im Rahmen eines kleinen Festes statt. Dann wird es um das Thema „Gefühle“ gehen und Familien, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen:
Die Premiere findet am 03.11. um 12.45 Uhr im Nachbargebäude der FsvO statt:
Im Begegnungs- und Beratungszentrum für Senioren, Mündelheimerstr. 179,
47259 Duisburg-Hüttenheim.

Telefon: 0203/600135 34 oder -33.
Yasemin Korkmaz (rechts im Bild) und Nina Flügge (links)


< Caritas und Diakonie sammeln für ihre Arbeit Zurück zur Übersicht Pflegefachkräfte und Pflegehelfer in Teilzeit (m/w) - herzlich willkommen! >

01-Newsscript 2.1.0.1 © 2006-2017 by Michael Lorer