Aktuelles

21.8.17 - 8:47 Von Weiss e-mail @ Autor

Schulmaterialkammern: Öffnungszeiten

Neu: Erstmals Info-Flyer in fünf Sprachen hochgeladenes Bild

Die Schulmaterialkammern in den verschiedenen Stadtbezirken unterstützen Kinder aus Familien mit geringem Einkommen mit Schulmaterialien. Alles, was an Schulmaterial ausgegeben wird, ist von hilfsbereiten Menschen und Unternehmen gespendet worden: Es besteht kein Anspruch darauf - vielmehr ist es eine zusätzliche Hilfe der christlichen Kirchen, der Caritas und der Ehrenamtlichen.

Alle Details finden Sie in den anhängenden Informationen.

Die Öffnungszeiten/Adressen

Dateianhang herunterladen Anhang herunterladen


Mehrsprachiger Info-Flyer:

Dateianhang herunterladen Anhang herunterladen



17.8.17 - 10:46 Von Weiss e-mail @ Autor

Firmentypisierung: Caritasverband Duisburg dankt MitarbeiterInnen

... die sich als mögliche Knochenmarkspender testen ließenhochgeladenes Bild

Am Mittwoch fand der verbandnsintern kommunizierte solidarische Einsatz für eine Bewohnerin des Irmgardishauses statt, deren 15 Monate alter Sohn am "Myelodysplastischen Syndrom" leidet und auf eine Knochenmarkstransplantation angewiesen ist – seine einzige Chance zu überleben:

Um den Eltern in der schweren Zeit solidarisch beizustehen, hatten die Mitarbeiterinnen des Irmgardishauses in Kooperation mit der Uni-Klinik Düsseldorf schnellstmöglich eine sogenannte Firmentypisierung initiiert. Leitung Kirsten Trumpold: „Wir haben eine Rundmail an alle Kolleginnen und Kollegen geschickt und sie eingeladen, sich typisieren zu lassen, um herauszufinden, ob sie als Knochenmarkspender in Frage kommen. Dafür wird lediglich mit einem Wattestäbchen ein Wangenabstrich gemacht.“

Nun freut sie sich sehr, dass zahlreiche Caritas-MitarbeiterInnen der dringlichen Einladung gefolgt sind: „Im N...

Weiterlesen


16.8.17 - 11:04 Von Weiss e-mail @ Autor

Wählt Menschlichkeit - Gegen Ausgrenzung und Populismus

Caritas mischt im Bundestagswahlkampf mithochgeladenes Bild
Berlin, 16. August 2017. „Wir wollen Menschen erreichen, die noch unentschlossen sind, ob sie zur Wahl gehen. Und wir wollen zum Nachdenken anregen, was den Wert einer offenen Gesellschaft ausmacht“, erklärt Caritas-Präsident Peter Neher zum heutigen Start von „Wählt Menschlichkeit“. Vom 16. August bis zum 22. September wird sich die Caritas bundesweit mit Aktionen vor Ort, vor allem aber in den sozialen Medien in den Bundestagswahlkampf einmischen.

37 Tage lang lädt die Caritas ein, auf den Facebook-Seiten von Caritas Deutschland zu diskutieren, nachzudenken und sich kritisch auseinanderzusetzen mit Themen wie Zuwanderung und Europa sowie Bildung und soziale Gerechtigkeit. „Gleichzeitig achten wir darauf, wie die Debatten im Wahlkampf laufen. Gerade in Zeiten von Populismus ist es wichtig, Stellung zu beziehen. Unsere freiheitliche, offene Gesellschaft baut auf Solidarität, Mitmenschlichkeit und Respekt. Daran wollen wir erinnern, wenn Debatten entgleisen und Menschen Vorurteile schüren“, macht Neher deutlich.

Die Aktion „Wählt Menschlichkeit“ wird von Caritas-Mitarbeitenden, Bischöfen und Prominenten unterstützt. Auf der Website www.waehlt-menschlichkeit.de finden sich Informationen, Termine und Grafiken, die dazu einladen, eigene Vorurteile mit der Wirklichkeit abzugleichen.


20.7.17 - 9:05 Von Weiss e-mail @ Autor

Einladung: Verschiedene Angebote für Trauernde

Einen lieben Menschen zu verlieren schmerzt. Und die damit verbundene Trauer ist für die Betroffenen nicht nur ein unausweichlicher Prozess, sondern oft auch ein (lebens-)langer:

„Dann ist es gut, wenn sie nicht alleine sind“, weiß Klaus Peter Bongardt von der Gemeindecaritas.
„Die Begegnung und der Austausch mit Leidensgenossen – im wahrsten Sinne des Wortes – hilft: Sprechen tut immer gut! Und in dieser Gemeinschaft erlebt man neben dem dringend benötigten Raum für Trauer auch wieder den Raum für Freude.“

Die verschiedenen Angebote für das zweite Halbjahr 2017 finden Sie hier:

Dateianhang herunterladen Anhang herunterladen



« Zur Seite 1 2/101 Zur Seite 3» 101»
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge (RSS)

01-Newsscript 2.1.0.1 © 2006-2017 by Michael Lorer