youngcaritas Duisburg:
»Unsere Arbeit ist mehr als nur ein Job« – hier online!
Unsere Pflegeangebote:
Ambulant, stationär oder
in der Caritas-Tagespflege
Infos zu den Sozialstationen und unterstützende Angebote für Seniorinnen und Senioren
Seniorenmappe
Altersgerechte Angebote, Einrichtungen, Hilfen, Notruf, Sicherheit und Pflege....
Unterstützen Sie uns
Werden Sie Teil der Caritas Familie. Ihr Einsatz und Ihr Ehrenamt stärkt uns alle....
Sozial braucht digital –
Caritas Deutschland 2019
Wir versuchen den digitalen Wandel konstruktiv im Sinne der Menschen zu gestalten....
Wir bleiben dran!
Wir fordern für den Offenen Ganztag ein Rettungspaket!
Unterstützen Sie die Aktion!

Sozial braucht digital – die Caritas-Kampagne 2019



Digitalisierung verändert unser Zusammenleben und bietet viele neue Möglichkeiten – gerade im Sozialen. Die Caritas-Kampagne 2019 ruft dazu auf, den digitalen Wandel mitzugestalten und fordert die Politik auf, den Fokus bei der Digitalisierung nicht nur auf Prozesse in Wirtschaft und Industrie zu richten: Sozial braucht digital!

Dabei soll:

deutlich werden, dass die Caritas sich offensiv und engagiert mit digitalen Entwicklungen auseinandersetzt und diese im Interesse hilfebedürftiger Menschen nutzt und einsetzt.

bewusst bleiben, dass die Angebote und Hilfen für Menschen durch digitale Möglichkeiten unterstützt werden, ohne dass persönliche Kontakte und Begegnungen aufgegeben werden können.

die Befürchtung und Sorge vieler Mitarbeitenden vor dieser Entwicklung ernst genommen werden. Wichtig ist es, im gegenseitigen Austausch von gelingenden und misslingenden Erfahrungen zu berichten und voneinander zu lernen.

in die Ausbildungspläne sozialer Berufe der Erwerb digitaler Kompetenzen Einzug finden und sich die Träger verpflichten, die Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden in diesem Bereich zu unterstützen.

gegenüber den politisch Verantwortlichen in Bund, Land und Kommune deutlich werden, dass die digitale Transformation der sozialen Arbeit finanzielle und gesetzgeberische Unterstützung braucht. Dies gilt auch für Kostenträger, die aufgefordert sind, sich neuen Logiken der Finanzierung zu stellen.


Mit dieser Herausforderung konstruktiv und offensiv umzugehen und den Dreiklang: Solidarität, Anwaltschaft, Dienstleistung auch in der digitalen Welt umzusetzen, ist der Anspruch.

Vieles geschieht schon, viele Mitarbeitenden und Führungskräfte engagieren sich im digitalen Wandel. Weitere Potenziale zu nutzen und alle zu gewinnen, aktiv dabei zu sein bei der Entdeckung des neuen Kontinents: das will die Kampagne 2019 erreichen. Für die Menschen da sein in der analogen und der digitalen Welt: Sozial braucht digital.


Unter Sozial braucht digital finden sich sozialpolitische Positionen und viele Informationen.